zurück

// Intern

Eröffnung des neuen Finanzcenters der Sparkasse Krefeld am 09.11.2018 (www.wz.de)

Geldinstitut ist zurück am Traditions-Standort Friedrichstraße

Sparkassen-Chefin Birgit Roos spricht von einem „klaren Bekenntnis zum Standort“: An der Friedrichstraße ist das neue Finanzcenter der Sparkasse am Freitagabend mit einer Feier für geladene Gäste eröffnet worden. Gleichzeitig rückt damit die Eröffnung des gesamten Forums Krefeld näher.

„Wenn der Landrat des Kreises Viersen und fast der gesamte Aufsichtsrat zur Eröffnung einer Filiale kommen, muss der Anlass schon ein besonderer sein“, betont Oberbürgermeister Frank Meyer in seinen kurzen Begrüßungsworten. Und besagter Landrat Andreas Coenen als Vorsitzender des Verwaltungsrates stellt fest: „Hier ist ein wunderbarer Ort zum Arbeiten.“

Die Friedrichstraße ist für die Sparkasse nicht irgendeine Filiale: Laut Vorstandsmitglied Lothar Birnbrich handelt es sich um eine „Hochfrequenz-Stelle“. Allein 13 000 Girokonten werden hier geführt – nach der Zentrale des Geldinstituts am Ostwall ist die Friedrichstraße der wichtigste Standort überhaupt.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: www.wz.de/nrw/krefeld/neueroef...